Allgemeine Nutzungsbedingungen der Connect App

1. Allgemeine Informationen

1.1. Messe München GmbH als Betreiber

Die Messe München GmbH, Messegelände 81823 München (im Folgenden „wir“, „uns“, „unser“ oder auch „MMG“ genannt) stellt Nutzern (im Folgenden  „Benutzer“,  „Sie“  und  „Ihr“) unsere  App  für  die  Messe ISPO MUNICH2019 (im Folgenden „App“) zur Verwendung im  Rahmen  der  Messe ISPO  MUNICH  2019 (im  Folgenden „ISPO“) zur Verfügung.

1.2. Anwendungsbereich der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Für sämtliche von MMG im Rahmen der App erbrachten Dienst- oder sonstigen Leistungen gelten diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen (Nutzungsbedingungen). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Nutzer gelten nicht. Sie werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn MMG ihrer Geltung nicht ausdrücklich widerspricht oder der Kunde erklärt, nur zu seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abschließen zu wollen.

1.3. Änderungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen gelegentlich zu überarbeiten und abzuändern. Wir werden Sie rechtzeitig von diesen Änderungen unterrichten. Änderungen gelten als von Ihnen angenommen, wenn uns innerhalb der von uns gesetzten angemessenen Frist kein schriftlicher Widerspruch zugeht und wenn Sie die App nach der Veröffentlichung unserer überarbeiteten Nutzungsbedingungen weiter nutzen.

2. Vertragsgegenstand, Funktionen der App

Die App bietet Ihnen folgende Funktionen:

2.1. Grundfunktionen:

Als Grundfunktionen der App erhalten Sie Zugang zu allen von uns öffentlich bereitgestellten Information zur aktuellen Messe ISPO . Sie können außerdem Nachrichten und Posts in allen öffentlichen Channeln der App einsehen und lesen. Die Grundfunktionen stehen jedem Nutzer auch ohne Erwerb eines Besucher-Tickets oder eines sog. „Networking Only“-Tickets (ohne Messezugang) für die Messe ISPO nach der Installation der App zur Verfügung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Grundfunktionen jederzeit und ohne gesonderte Ankündigung aus beliebigem Grund abzuändern, einzustellen, herunterzunehmen oder auch den Betrieb zu unterbrechen, etwa soweit dies erforderlich ist, um planmäßige oder außerplanmäßige Wartungsarbeiten, Fehlerbehebungen oder sonstige Änderungen vorzunehmen.

2.2. Networking-Funktionen:

Sofern Sie durch den Kauf eines entsprechenden Tickets (Besucher-Ticket, sog. „Networking Only“-Ticket (ohne Messezugang) oder Nutzungsberechtigung als Messe-Aussteller) eine Berechtigung dazu erworben haben, erhalten Sie außerdem Zugang zu den sog. Networking-Funktionen der App. Die Networking-Funktionen beinhalten insbesondere die Möglichkeit, mit anderen Nutzern der App durch das Posten von Nachrichten und Kommentaren über öffentliche als auch private Channel zu kommunizieren.
2.2.1. Die Networking-Funktion bietet Ihnen die Möglichkeit, sich aktiv in allen öffentlichen Channels (einschließlich Sponsored Channels (vgl. Ziffer 2.2.2)) durch das Posten von eigenen Nachrichten und Kommentaren beteiligen. Sie können außerdem private Channel erstellen (max. 10 Teilnehmer pro privater Channel), um hierdurch individuell zu kommunizieren, ohne dass dies für andere als den von Ihnen bestimmten Teilnehmern des jeweiligen privaten Channels sichtbar ist. Ferner können Sie von anderen Nutzern über einen privaten Channel individuell kontaktiert werden.
2.2.2. Unternehmen haben außerdem die Möglichkeit, in unserem Ticketshop ein sog. „Company Account Ticket“ zu erwerben. Hiermit erhalten Sie in der App die Möglichkeit, ein Firmenprofil für Ihre Firma anzulegen, und Sie erhalten einen privaten Channel (ohne Teilnehmerbegrenzung) zum individuellen Austausch der Mitarbeiter Ihrer Firma (soweit sich diese ordnungsgemäß registriert haben, vgl. Ziffer 3.) sowie zusätzlich einen öffentlichen Channel im Namen ihrer Firma („Sponsored Channel“). Der Sponsored Channel steht als öffentlicher Channel allen anderen Nutzern offen und bietet Ihnen eine Plattform für den Austausch und Umgang mit allen an Ihrer Firma interessierten Nutzern der App. Für die inhaltliche Ausrichtung, Ausgestaltung und Moderation dieses Sponsored Channels sind Sie alleine verantwortlich, eine Haftung von MMG ist insoweit nach Maßgabe von Ziffer 9. ausgeschlossen.Die MMG stellt diese Networking-Funktionen (einschließlich der Sponsored Channels) für 3 Monate nach Beginn der Messe ISPO zur Verfügung. Darüber hinaus obliegt eine weitergehende kostenfreie Bereitstellung der Networking-Funktionen im alleinigen Ermessen der MMG; diese kann die Networking-Funktionen insbesondere bis zur folgenden Messe weiter zur Verfügung stellen oder aber den Betrieb komplett einstellen. Nach Möglichkeit wird die MMG zu einem angemessenen Zeitpunkt über die weitere Verfügbarkeit der Networking-Funktionen nach dem Ablauf der 3 Monate informieren. Unbeschadet dessen wird spätestens ab dem Zeitpunkt einer etwaigen Aktualisierung bzw. Neufassung der App für die Messe ISPO im Folgejahr („Folgemesse“) die Bereitstellung der Networking-Funktionen beendet und entsprechende Inhalte, Nachrichten und Kommentare ggf. gelöscht. Die Nutzung der Networking-Funktionen im Rahmen der aktualisierten App für die Folgemesse erfordert einen erneuten Erwerb eines entsprechenden Tickets bzw. einer Nutzungsberechtigung.

3. Registrierung

Sie können die Grundfunktionen der App nutzen, ohne sich zu registrieren. Um gewisse Funktionen der App – insbesondere alle Networking-Funktionen –nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihrem MMG Ticketshop Account, mit dem Sie auch das Besucher- oder „Networking Only“-Ticket erworben haben, in der App anmelden – es gelten insofern die selben Anmeldedaten wie für den Ticket-Shop. Für die Erstellung und Nutzung dieses Accounts gelten die entsprechenden AGB unseres Ticketshops (https://tickets.messe-muenchen.de/MM/ISPOMUNICH2019 ). Sie können sich lediglich mit einem einzigen Account in der App anmelden.Sie versichern uns, dass die mitgeteilten Daten für Ihr Account noch immer in jeder Hinsicht vollständig, wahrheitsgemäß, richtig und nicht irreführend sind. Sie sind dafür verantwortlich, uns über alle Änderungen zu informieren, damit sichergestellt ist, dass diese Daten stets aktuell sind. Sie tragen die Verantwortung für alle Vorgänge, die über Ihr Benutzerkonto ablaufen, auch wenn Sie diese nicht stillschweigend oder ausdrücklich genehmigt haben.

4. Einhaltung der Nettiquette

Bei der Benutzung der App verpflichten Sie sich, unsere Umgangsregelungen „Nettiquette“ zu befolgen. Diese können Sie jederzeit unter [https://www.messe-muenchen-connect.de/en/connect-netiquette] einsehen.

5. User Generated Content

5.1. User Generated Content im Rahmen dieser App

Sie haben im Rahmen der Networking-Funktionen der App die Möglichkeit, sich mit persönlichen Beiträgen wie Posten von Kommentaren und Nachrichten sowie Fotos  zu beteiligen und mit anderen Nutzern zu kommunizieren (sämtliche hierbei beigesteuerten Inhalte werden nachfolgend zusammengefasst als „User Generated Content“ oder „UGC“).

5.2. Rechte an UGC

5.2.1. An Ihrem UGC können unter Umständen Urheber- und andere Rechte des geistigen Eigentums Ihrerseits oder von Dritten bestehen. Die Rechte am UGC verbleiben grundsätzlich bei Ihnen. Sie gestatten uns jedoch zeitlich unbefristet, auf ihren UGC zu zugreifen, ihn zu speichern und anderen Nutzern zur Nutzung im Rahmen der App zur Verfügung zu stellen. Außerdem haben wir das Recht, die Benutzung der Networking-Funktionen zu internen Zwecken, insbesondere zur Erstellung von Statistiken und zur Verbesserung unserer Dienstleistungen auszuwerten.
5.2.2. Im Falle der Beendigung der Nutzung der App, gleich aus welchem Grund (Kündigung durch MMG oder Sie, Ausschluss, etc.), behält MMG das Recht, Ihren bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden UGC weiterhin zeitlich unbefristet im obigen Umfang zu nutzen, insbesondere also den UGC weiterhin im Rahmen der App (ggf. auch im Rahmen von Folgemessen) den anderen Nutzern bereitzustellen.

5.3. Rahmenbedingungen für UGC

5.3.1. Sie erklären, garantieren und verpflichten sich, dass Ihr UGC in keinem Fall:(i) ein negatives Licht auf MMG oder auf unsere Aktivitäten, Geschäfte oder Marken wirft. Insbesondere ist es Ihnen untersagt, folgende Inhalte im Zusammenhang mit Ihrem UGC verwenden: (a) illegale Produkte, Inhalte, Dienste oder Materialien; und/oder (b) Behandlung von Unfällen, Übergriffen, Katastrophen oder Aufständen(ii) rechtswidrig, bedrohlich, rassistisch, beleidigend, verleumderisch, in die Privatsphäre oder die Öffentlichkeitsrechte eingreifend, vulgär, obszön, profan, pornographisch oder anderweitig anstößig ist oder anderweitig gegen geltendes Recht verstößt;(iii) Verhaltensweisen fördert, die eine Straftat darstellen, eine zivilrechtliche Haftung begründen oder anderweitig gegen ein Gesetz verstoßen würden;(iv) die Identifizierung von persönlichen Informationen Dritter wie Nachrichten, Telefonnummern, Sozialversicherungsnummern, Kontonummern, Adressen oder Arbeitgeberreferenzen ermöglicht;(v) Viren, Trojanische Pferde oder andere schädliche Codes oder Skripte enthält;(vi) gegen die öffentliche Ordnung verstößt;(vii) die Rechte Dritter wie z.B. Persönlichkeitsrechte (insbesondere am eigenen Bild), Schutzrechte wie z.B. Markenrechte, Patente, Urheberrechte oder sonstige gesetzliche Schutzrechte verletzt, sondern Sie der Inhaber aller Rechte an den von Ihnen erstellten Inhalte/UGC sind; oder(viii) im Falle von Fotos ohne eine für die rechtmäßige Nutzung erforderliche Quellenangabe benutzt wird oder (viv) Materialien enthalten, die rechtswidrig sind oder rechtswidrige bzw.ungesetzliche Handlungen fördern.In diesem Zusammenhang stellen Sie uns umfänglich von allen Ansprüchen und Klagen frei.
5.3.2. Wir haben das Recht, aber nicht die Pflicht, ihren UGC zu überwachen. Wir haben außerdem das Recht, nach eigenem Ermessen und aus welchem Grund auch immer, ihren UGC zu entfernen oder zu sperren sowie Sie bei anhaltendem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen von den Networking-Funktionen auszuschließen.

6. Verfügbarkeit des Dienstes

Soweit eine Verpflichtung der MMG zur Leistungserbringung besteht, wird diese durch die Verfügbarkeit etwaiger Vorleistungen Dritter beschränkt. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Dienste technisch nicht zu realisieren ist. MMG bemüht sich jedoch, die Dienste möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von MMG stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der App führen. Insoweit besteht eine Haftung von MMG nicht.

7. Kündigung

Sie können den Vertrag über die Nutzung der App inklusive der Networking-Funktionen jederzeit ohne Angabe von Gründen entweder per Email an die folgende E-Mail-Adresse digital@messe-muenchen.de oder ggf. durch Vornahme einer entsprechenden Einstellung in Ihrem MMG Ticketshop Account kündigen. Unbeschadet der Regelung in Ziffer 2.2.3 hat MMG das Recht zur Kündigung des Vertrages für die Nutzung der App aus wichtigem Grund.

8. Rechte der MMG

Alle Services und Inhalte der App, insbesondere alle Texte, Logos, Markenzeichen, Grafiken, Artwork, Audiodateien und Software (einschließlich der Zugangssoftware) genießen rechtlichen Schutz, etwa aufgrund von Urheberrecht, Urheberpersönlichkeitsrecht, aufgrund eingetragener Muster, aufgrund von Patent--, Marken-,Kennzeichen- und Designrecht, Datenbankrecht, aufgrund von Handelsgeheimnissen, Datenschutz- und Geheimhaltungsrechten sowie aufgrund sonstiger ähnlicher Rechte („Schutzrechte“). Mit Ausnahme der Rechte am UGC (vgl. hierzu Ziffer 5.) ist MMG entweder Inhaber oder Lizenznehmer aller an der App und ihren Inhalten oder Services bestehender Schutzrechte. Alle Rechte verbleiben weiterhin bei uns. Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung derartige Inhalte, Materialien oder Teile davon weder vervielfältigen, kopieren, online veröffentlichen, an anderer Stelle veröffentlichen, vervielfältigen, senden, aufzeichnen, übertragen oder bearbeiten, noch dürfen Sie unsere Schutzrechte oder die an uns lizenzierten bzw. einem Dritten gehörenden Schutzrechte verletzen oder versuchen zu verletzen.

9. Haftung

9.1. Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen MMG sind ausgeschlossen, wenn nicht Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder die Verletzung einer wesentlicher Vertragspflicht vorliegt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Händler regelmäßig vertrauen darf.
9.2. Sofern nicht Vorsatz vorliegt, ist die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt.
9.3. Aufwendungsersatzansprüche anstelle der Leistung sind ausgeschlossen, soweit nach den vorstehenden Regelungen eine Haftung ausgeschlossen wäre.
9.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkten gelten nicht für die Haftung aufgrund der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder im Fall der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

10. Freistellung

Sie verpflichten sich, uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter (einschließlich aller Kosten der Rechtsberatung und Rechtsverfolgung in diesem Zusammenhang) freizustellen, die aus einem Verstoß gegen die vorstehenden Garantien oder schuldhaften Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen im Rahmen Ihrer Nutzung der App und ihrer Inhalte oder Services entstehen.

11. Meldung von Verstößen

Sie können uns jederzeit Rechtsverstöße oder Verstöße gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen (einschließlich Nichteinhaltung der Vorgaben für UGC (Ziffern 5.3, 5.4) sowie der Nettiquette (Ziffer 4.) an die folgende E-Mail-Adresse melden: digital@messe-muenchen.de

12. Schlussbestimmungen

12.1. Datenschutzbestimmungen

Alle personenbezogenen Informationen, Daten und Materialien, die Sie uns im Rahmen der Registrierung oder später mitteilen, sowie alle sonstigen Informationen, Daten und Materialien, die Sie uns gegebenenfalls im Zusammenhang der App überlassen, unterliegen unserer Datenschutzerklärung. Die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung ist hier [https://messe-muenchen.de/de/datenschutzhinweise/] abrufbar.

12.2. Anwendbares Recht

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht und sind gemäß diesem auszulegen. Für den Fall, dass sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches sind, gilt der ausschließliche Gerichtsstand München für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen, einschließlich aller Fragen des Bestehens, der Gültigkeit oder der Beendigung dieser Nutzungsbedingungen als vereinbart. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG, Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980) ist ausgeschlossen.

12.3. Salvatorische Klausel

Jede Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ist separat und eigenständig auszulegen. Ist eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen vollständig oder teilweise ungültig oder nicht durchsetzbar, so wird die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen im Übrigen dadurch nicht beeinträchtigt. In diesem Fall ist die betreffende Bestimmung lediglich im unbedingt nötigen Umfang zu beschränken oder zu streichen und durch eine gültige Bestimmung zu ersetzen, die dem Zweck dieser Nutzungsbedingungen am ehesten entspricht, sodass die Nutzungsbedingungen im Übrigen davon unberührt und voll wirksam bleiben.